Get Adobe Flash player

Termine - Turnen

<<  Oktober 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  910111214
15161718192021
22232425262728
293031    

Beitrittserklärung

Sie sind Besucher Nr.

Heute53
Gestern60
Woche53
Monat780
Insgesamt164031

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Am Samstag ist Heimwettkampf - 18 Uhr - Riedblickhalle

Johannes Seifried hofft darauf, am Boden zum Zug zu kommenBundesligateam: Zuhause zur Höchstform auflaufen!

 

In der ersten Hälfte der Bundesliga-Saison konnten die Turner des TSV Buttenwiesen gleich den ersten Wettkampfsieg für sich verbuchen. Ein zweiter Sieg ist jedoch notwendig, um die Sicherheit eines Klassenerhalts zu haben. Eben dieses Vorhaben lässt jedoch auf sich warten. Bisher ist es den Zusamthalern noch nicht gelungen, einen weiteren Wettkampf zu gewinnen. Die zweite Saison-Hälfte war bisher geprägt von Stürzen und vermeidbaren Fehlern. Das soll sich nun ändern. Zwar war bereits im letzten Wettkampf eine Steigerung aller Leistungen bemerkbar, jedoch will das Team um Kapitän Thomas Rössler vor allem an den Feinheiten feilen, um endlich den Klassenerhalt zu sichern.

Weiterlesen...

Trotz Steigerung kein Sieg - Bundesligamannschaft macht es spannend

Oleksander PetrenkoDie Bundesligamannschaft spannt ihre Fans weiter auf die Folter - der Klassenerhalt ist noch immer nicht in trockenen Tüchern.

„Konzentration und stabile Übungen“, lautete die Devise der Zusamthaler an diesem Wochenende. Nachdem am vorherigen Wettkampf viele Stürze und grobe Fehler die Niederlage der Athleten bestimmten, wurde unter der Woche fleißig an der Stabilität und Routine der Übungen gearbeitet. Gegen die TG Allgäu war allen klar: Hier müssen die Fehler der letzten Woche dringend reduziert werden, um eine Chance auf einen Sieg gegen das stark aufgestellte Team zu haben. Mit großer Vorfreude reisten Mannschaft und Fans zu den Freunden ins Allgäu.
Bereits die ersten Übungen am Boden zeigten, dass die Trainingsziele der Buttenwiesener Turner in die Tat umgesetzt werden konnten. Ohne jegliche Stürze und mit gelungenen Übungen präsentierten sich Fabian Ullrich, Moritz Kraus, Oleksander Petrenko und Daniel Kehl ordentlich. Jedoch führten zahlreiche Landefehler und kleine Schritte zu Abzügen, die in ihrer Summe derart ins Gewicht vielen, dass die Scorepunkte immer an das äußerst sauber turnende Team der Gastgeber gingen.

Weiterlesen...

Zu Gast bei Freunden

Moritz Kraus an den RingenZu viele Fehler und Unsicherheiten in den Leistungen der eigenen Reihen am letzten Wettkampf verhinderten für die Turner des TSV Buttenwiesen die vorzeitige Sicherung des Klassenerhalts. Eine Woche später soll das Vorhaben nun endlich in die Tat umgesetzt werden.
Sieben Tage blieben den Athleten, um ihre Übungen an den Geräten zu stabilisieren und Routine zurückkehren zu lassen. Am Samstag geht es in die nächste Runde gegen die TG Allgäu. Das ein angestrebter Wettkampfsieg kein leichtes Unterfangen wird, ist allen Beteiligten klar. Die TG Allgäu befindet sich derzeit auf dem fünften Tabellenplatz, direkt über den Zusamtalern und konnte in dieser Saison im Wettkampf bereits die Leistungsstärke demonstrieren.

Weiterlesen...

Buttenwiesen stolpert beim Start in die 2. Saisonhälfte

Nicolai Ullrich stark am Pferd

Zum Saisonstart in die Herbstsaison der zweiten Bundesliga konnten die Erwartungen und Hoffnungen des TSV Buttenwiesen nicht erfüllt werden. Der Klassenerhalt muss warten.
Zunächst gelang den Athleten des TSV am Boden ein stabiler Start in den Wettkampf mit einer soliden Leistung von Daniel Kehl. Die folgenden Darbietungen sollten den Verlauf jedoch erheblich verändern. Moritz Kraus, Fabian Ullrich und Petro Pakhnyuk konnten ihre sonst so routinierten Leistungen nicht vorzeigen und mussten teils mehrere Stürze in Kauf nehmen.

Weiterlesen...

Mit frischer Kraft in den zweiten Teil der Saison

Ullrich Fabian greift am Reck anNachdem die Bundesligasaison der Turner in diesem Jahr in zwei Blöcke aufgeteilt wurde, starten die Turner des TSV Buttenwiesen am 14.10.2017 in den zweiten Teil der 2. Bundesliga gegen den TV Schiltach.
Bereits zwei Wettkämpfe wurden dieses Jahr vorverlegt und im Juni bestritten. Das primäre Ziel des TSV lautet: Klassenerhalt sichern!

Nach einem Sieg gegen den SSV Ulm am ersten Wettkampftag stehen die Vorzeichen für dieses Vorhaben gut, jedoch ist noch nichts in trockenen Tüchern. Im folgenden Wettkampf mussten sich die Buttenwiesener Athleten einem der diesjährigen Titelfavoriten, dem TSV Pfuhl, geschlagen geben. Aufgrund der starken Leistungen in den eigenen Reihen, die trotz Verletzungen und Ausfällen gegen die Pfuhler Turner gezeigt wurden, blickt Buttenwiesen aber zuversichtlich auf die kommenden fünf Wettkämpfe der Ligasaison. Über den Sommer hinweg galt es nun, die Übungen zu stabilisieren, um auch kleine Fehler zu vermeiden.

Weiterlesen...

Buttenwiesen unterliegt Pfuhl

Nach großem Kampf unterlag der TSV Buttenwiesen gestern Abend in eigener Halle dem Meisterschaftsfavoriten TSV Pfuhl in der 2. Bundesliga Süd. Buttenwiesen leistete sich wenig Fehler, und hielt so den Ausgang des Wettkampfes lange offen. Am Ende fehlten etwas die turnerischen Mittel, um gegen die starken Pfuhler gewinnen zu können. Trotz drückender Hitze verfolgten zahlreiche Fans den Klassiker. Mit den erturnten 290,50 Punkten liegt man jedoch im guten Mittelfeld der Liga, und kann so den weiteren Wettkämpfen im Herbst mit Zuversicht entgegen sehen.

Ausführlicher Bericht folgt.

Banner

Sponsoren

Veranstaltungen Turnen

Keine aktuellen Veranstaltungen.