Get Adobe Flash player

Termine - Turnen

<<  November 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Beitrittserklärung

Sie sind Besucher Nr.

Heute18
Gestern60
Woche279
Monat919
Insgesamt166033

Aktuell sind 59 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

2. Bundesliga: Der TSV will die rote Laterne in Kirchheim abgeben

Schriftgröße:

ButSing Pferd KleinDas Kellerduell zwischen dem TSV Buttenwiesen und dem VfL Kirchheim unter Teck steht an. Für beide Vereine könnte ein Sieg ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt sein.

 

Kommenden Samstag, den 20. Oktober geht es für die Riege aus dem Zusamtal nach Kirchheim. Für beide Teams hat der Wettkampf einen enormen Stellenwert, da sie die letzten Mannschaften ohne Sieg sind. Kirchheim befindet sich im Moment aufgrund des besseren Geräteverhältnisses auf dem siebten, der TSV Buttenwiesen auf dem achten Platz der Tabelle in der 2. Bundesliga Süd. Mit einem Sieg könnte sich jedes Team einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt sichern. Für Spannung ist also auf jeden Fall gesorgt.
Für den TSV geht es jetzt in die heiße Phase, nach drei Begegnungen mit den favorisierten Teams der laufenden Bundesligasaison steht die Mannschaft ohne Punkte da. Daher gilt es gegen den VfL Kirchheim den ersten Sieg einzufahren. Die Riege des VfL ist für die Buttenwiesener fast gänzlich unbekannt, da sie dieses Jahr ihre erste Saison in der 2. Bundesliga als Aufsteiger bestreiten. Die Vorzeichen für das spannende Duell stehen jedoch nicht schlecht für das Team des TSV. In den letzten Begegnungen konnten sich die Athleten jedes Mal deutlich steigern. „Letzten Samstag konnten wir uns richtig gut gegen die Favoriten aus Singen behaupten, wir blieben ohne Sturz und konnten zum ersten Mal zufrieden mit den gezeigten Leistungen sein. Mit diesem Wissen können wir motiviert in das Duell gegen den VfL Kirchheim gehen.“, gibt sich Teamcaptain Nicolai Ullrich kämpferisch.
Das Team des TSV wird wieder mit alt bekanntem Mix von jungen und erfahrenen Turnern in den Wettkampf gehen, wie die bereits vergangenen Wochenenden. Die Jungs des TSV sind sich jedoch einig, dass das Duell hart umkämpft werden wird und die Kirchheimer sicher um jeden Scorepoint kämpfen werden. Dennoch wollen die Männer aus Buttenwiesen die Punkte mit ins Zusamtal nehmen und den letzten Tabellenplatz verlassen.
Der Wettkampf in Kirchheim wird zu ungewohnt früher Zeit bereits um 16°° starten. Wer das Team unterstützen möchte kann sich auch dem Mannschaftsbus anschließen, noch gibt es nämlich noch freie Plätze. Das Team freut sich auf einen spannenden Wettkampf und erhofft sich den ersten Sieg der Saison.

Banner

Sponsoren

Veranstaltungen Turnen

Keine aktuellen Veranstaltungen.