Get Adobe Flash player

Freudentag für Buttenwiesens Männer

Zwei Mannschaften ein Team Landesliga 2018

Buttenwiesen II gewinnt in der Landesliga

 

Der 2. Wettkampftag in der Bayerischen Turnliga in Stadtbergen lief vor allem für Buttenwiesen II hervorragend.
Sie konnten einen unerwarteten Tagessieg In der Landesliga 1 knapp vor der KTV Ries einfahren. Die beiden Teams lieferten sich ein spannendes Kopf an Kopf – Rennen, das die Kehl – Schützlinge diesmal - erst am letzten Gerät knapp für sich entscheiden konnten. Beim ersten Durchgang in Lichtenfels ging es noch umgekehrt aus.
Ausgerechnet am Reck, dem Zittergerät des TSV konnte der Spieß umgedreht werden. Während Buttenwiesen hervorragende Übungen ablieferte, stolperte diesmal die Konkurrenz.

Weiterlesen...

Termine der Bayerischen Turnliga der Männer

23.06.2018     1. Wettkampf in Lichtenfels

21.07.2018     2. Wettkampf in Stadtbergen

28.10.2018     3. Wettkampf in Rehau

18.11.2018     4. Wettkampf in Pfuhl

 

Am Sonntag wird die Bude voll

Die Bayerische Turnliga macht zum Saisonfinale Station in Buttenwiesen


Zum Saisonabschluss macht die BTL nach 2015 wieder Station in der Riedblickhalle zu Buttenwiesen. Dabei werden die beiden Landesligen 1 + 2 am Vormittag um 10:45 Uhr antreten. Die Bayernliga sowie die Bayerische Regionalliga starten um 14:45 Uhr. Insgesamt werden 24 Mannschaften, mit ca. 160 Teilnehmern erwartet.
Aus Buttenwiesner Sicht wird es noch einmal spannend, denn während die 3. Mannschaft ihren Klassenerhalt bereits in der Tasche hat, und entspannt „aufturnen“ kann, trennen die 2. Mannschaft lediglich 4 Ranglistenpunkte von der roten Laterne. Vor allem Sie müssen noch einmal konzentriert zu Werke gehen, um nichts mehr anbrennen zu lassen.

Aktueller Zwischenstand Landesliga 1

Aktueller Zwischenstand Landesliga 2

 

Weiterlesen...

Buttenwiesen 2 als Vorbild – Sammelt wertvolle Punkte gegen den Abstieg

Freude über die gute Leistung Buttenwiesen 2 und 3Adrian Seifried in Form führt Mannschaft auf Rang 2.

 

Die 2. Mannschaft des TSV macht es vor. Durch akribische Vorbereitung auf den 3. Wettkampftag der Bayerischen Turnliga in Unterhaching schob sie sich im Tagesergebnis vom 6. und letzten auf den 2. Platz nach vorne, und sammelte 8 wertvolle Ranglistenpunkte gegen den Abstieg. Die Mannschaft begann gleich mit ihrem besten Mann, Adrian Seifried, an den Ringen. Mit 11,00 Punkten sorgte der 14-jährige gemeinsam mit seinen Teamkollegen für einen gelungenen Start. Auch Melvin Völkl mit 11,25 und Christoph Leiner mit 11,95 waren hier stark. Allerdings konnten auch die übrigen Mannschaften an diesem Gerät mithalten. Buttenwiesen war die drittbeste Mannschaft an den Ringen.

Weiterlesen...

Buttenwiesen III erkämpft sich Platz 4 in der Landesliga 2

Die Kämpfertruppe Buttenwiesen III
Tim Neymeyer und Elija Bach auf Platz 2 und 3 der Einzelwertung.

 

Obwohl auch die dritte Mannschaft mit Rainer Meiershofer einen wichtigen Mitstreiter an die Bundesliga verloren hat, steckte das junge Team zu keiner Zeit des 2. Wettkampftages auf. Vielmehr freuten sich die Turner über mehr Einsätze für die Mannschaft. Die schöne Sporthalle von Stadtbergen mit einem engagierten Ausrichter bot dafür optimale Voraussetzungen. Aufgrund des 2. Platzes am ersten Wettkampftag, begann der Wettkampf am Sprung. Hier lief es für die Jungs schon mal nicht schlecht. Aufgrund der relativ geringen Schwierigkeitsgrade, und einiger Schritte bei den Landungen war man hier trotzdem das schwächste Team der Liga.

 

Zur aktuellen Tabelle

Weiterlesen...

Buttenwiesen II kämpft gegen Abstieg

Turnen männlich: Buttenwiesen II ist nach dem 2. Wettkampftag Schlusslicht der Landesliga 1.

 

Der erfolgreiche Start der Bundesligamannschaft in die Saison 2017 hat seinen Preis. Aufgrund der Verletzungen von Florian Raab und Anselm Schmid mussten Daniel Kehl und Karl Friedrich Sautter an einzelnen Geräten in der Bundesliga turnen. Allerdings fehlen sie nun als Mehrkämpfer in der Landesliga. Dies hat die „Zweite“ so geschwächt, dass sie nun zur Halbzeit der Saison mitten im Abstiegskampf steckt. Beim Wettkampf am Samstag wurde das Team mit Abstand letzter, obwohl man kurz vor dem Wettkampf noch Christoph Leiner von den Turnfreunden aus Inningen für die restliche Saison verpflichten konnte. Dieser war zwar noch nicht in Topform, aber trotzdem bereits eine gute Verstärkung.

 

Zur aktuellen Tabelle

Weiterlesen...