Get Adobe Flash player

Turnen - Erster Leistungstest bei Bayerischer Meisterschaft

Schriftgröße:

Adrian Seifried bei der VorbereitungEndlich ist es soweit. Die Zeit der Vorbereitung ist Abgeschlossen. Die Mehrkämpfer der Turnabteilung des TSV Buttenwiesen bestreiten am Samstag und Sonntag in unterschiedlichen Wettkampfklassen der Bayerischen Meisterschaft ihren ersten Wettkampf der Saison 2018.

 

Am Samstag um 18 Uhr gehen die Meisterschafts – Turner an den Start.
Am Sonntag um 9 Uhr findet der Bayern – Cup statt.
Beides in der Dreifachhalle beim Schulzentrum Pfuhl, Heerstraße 111, 89233 Neu-Ulm

Insgesamt 12 Turner das Training auf sich genommen, um in Neu-Ulm – Pfuhl an den Start gehen zu können.

 

Als Favorit geht Adrian Seifried beim Bayern-Cup der Altersklasse 14/15 an den Start. Er will seine Siegesserie fortsetzen, und sich gleichzeitig für den Deutschland-Cup qualifizieren. Bei 15 starken Gegnern wird dies allerdings kein Selbstläufer. Einen Platz im vorderen Mittelfeld streben Florian Sturm und Stefan Jung an.

 

Für Elija Bach wäre der Sprung aufs Treppchen, und die damit verbundene Qualifikation zum Deutschland-Cup ein riesiger Erfolg. Im vergangenen Jahr ist er nur denkbar knapp daran gescheitert. Allerdings hat er sein Wettkampfprogramm seither deutlich aufstocken können.
Für Samuel Braun und Tobias Groß wäre gemäß ihren Trainingsleistungen auch ein Sprung nach vorne denkbar.

 

Tim Neymeyer, Colin Völkl und Michael Kehl treten erstmals bei den Männern im Bayern-Cup an. Bei einem starken Teilnehmerfeld wird es für sie schwierig, vorne mitmischen zu können.

 

Mit Florian Raab und Johannes Seifried treten nach TSV – Abstinenz im Jahr 2017 wieder 2 Turner in der Männerklasse der Bayerischen Meisterschaft an. Nach durchwachsener Vorbereitung bei beiden, wären schon Einzelmedaillen an dem einen oder anderen Gerät ein riesiger Erfolg.

Interessant ist auch, dass Fabian Ullrich für Weilheim an den Start gehen wird, um sich für die Bundesligasaison im Herbst zu testen.

 

Um Gerätemedaillen vor allem am Boden und Sprung kämpft auch Daniel Kehl in der Meisterschaftsklasse 17/18. Im Mehrkampf sind vor allem die Konkurrenten aus Pfuhl und Unterhaching die Favoriten.