Get Adobe Flash player

Termine - Turnen

<<  Dezember 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Beitrittserklärung

Sie sind Besucher Nr.

Heute37
Gestern47
Woche256
Monat859
Insgesamt149275

Aktuell sind 64 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Mit frischer Kraft in den zweiten Teil der Saison

Schriftgröße:

Ullrich Fabian greift am Reck anNachdem die Bundesligasaison der Turner in diesem Jahr in zwei Blöcke aufgeteilt wurde, starten die Turner des TSV Buttenwiesen am 14.10.2017 in den zweiten Teil der 2. Bundesliga gegen den TV Schiltach.
Bereits zwei Wettkämpfe wurden dieses Jahr vorverlegt und im Juni bestritten. Das primäre Ziel des TSV lautet: Klassenerhalt sichern!

Nach einem Sieg gegen den SSV Ulm am ersten Wettkampftag stehen die Vorzeichen für dieses Vorhaben gut, jedoch ist noch nichts in trockenen Tüchern. Im folgenden Wettkampf mussten sich die Buttenwiesener Athleten einem der diesjährigen Titelfavoriten, dem TSV Pfuhl, geschlagen geben. Aufgrund der starken Leistungen in den eigenen Reihen, die trotz Verletzungen und Ausfällen gegen die Pfuhler Turner gezeigt wurden, blickt Buttenwiesen aber zuversichtlich auf die kommenden fünf Wettkämpfe der Ligasaison. Über den Sommer hinweg galt es nun, die Übungen zu stabilisieren, um auch kleine Fehler zu vermeiden.

Zwar ist es aufgrund beruflicher Gründe nicht für alle Athleten einfach, die nötige Trainingshäufigkeit einzuhalten, jedoch bereitete sich der größte Teil der Mannschaft mit aller Kraft auf die folgenden Wettkämpfe vor.

Große Hoffnungen setzt der TSV unter anderem auf Florian Raab, der aufgrund von Bandscheibenproblemen zunächst gezwungen war, seinen Einsatz für die Mannschaft zu reduzieren, nun aber bereits wieder nahezu ohne Einschränkungen seine Vorbereitung für den Herbst beginnen konnte. Weiterhin unterstützt wird das Team von den diesjährigen Neuzugängen Moritz Kraus, Daniel Kehl, Tobias Groß und Rainer Maiershofer, sowie von den erfahrenen Mannschaftskollegen Thomas Rössler, Johannes Seifried und Fabian und Nicolai Ullrich. Anselm Schmid befindet sich nach seinem Riss der Achillessehne am ersten Wettkampf auf dem Weg der Besserung, jedoch muss er sich damit begnügen, das Team von der Bank aus zu Unterstützen. Um den Einsatz der ausländischen Turner dürfte man sich hingegen aktuell keine Sorgen machen, da sich die meisten der Athleten aktuell mit der Weltspitze in Montreal bei den Weltmeisterschaften messen und sich auch im Vorfeld bei Weltcups teilweise in die Medaillenränge turnten!
Mit frischer Kraft und Motivation seitens des TSV Buttenwiesen geht das Abenteuer 2. Bundesliga 2017 am 14.10.2017 in die Herbstrunde gegen den TV Schiltach, der in keinster Weise unterschätzt werden darf. Bereits hier müssen die Leistungen stabil und sicher dargeboten werden, um die Möglichkeit eines Sieges gegen eine starke Mannschaft zu nutzen. Wettkampfbeginn ist bereits um 15.00 Uhr in Schiltach. Der Bus mit Turnern und Fans fährt um ??.?? Uhr am Rathaus ab. Noch gibt es freie Plätze im Bus und damit die Möglichkeit, den TSV in den zweiten Teil der Bundesliga-Saison 2017 zu begleiten.
Bereits ein zweiter Sieg in der Saison würde für einen sicheren Klassenerhalt sprechen. Aktuell befindet sich der TSV Buttenwiesen hinter dem TV Schiltach, zusammen mit den Freunden von Exquisa Oberbayern, auf dem fünften Tabellenplatz. Seitens der Athleten des TSV soll jede Chance genutzt und jeder Punkt erkämpft werden, um ein möglichst gutes Ergebnis am Ende des Wettkampftages zu erzielen.