Get Adobe Flash player

Termine - Turnen

<<  Oktober 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
1617181920
23242526272829
3031     

Beitrittserklärung

Sie sind Besucher Nr.

Heute41
Gestern32
Woche169
Monat899
Insgesamt145746

Aktuell sind 37 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Buttenwiesen stolpert beim Start in die 2. Saisonhälfte

Nicolai Ullrich stark am Pferd

Zum Saisonstart in die Herbstsaison der zweiten Bundesliga konnten die Erwartungen und Hoffnungen des TSV Buttenwiesen nicht erfüllt werden. Der Klassenerhalt muss warten.
Zunächst gelang den Athleten des TSV am Boden ein stabiler Start in den Wettkampf mit einer soliden Leistung von Daniel Kehl. Die folgenden Darbietungen sollten den Verlauf jedoch erheblich verändern. Moritz Kraus, Fabian Ullrich und Petro Pakhnyuk konnten ihre sonst so routinierten Leistungen nicht vorzeigen und mussten teils mehrere Stürze in Kauf nehmen.

Weiterlesen...

Mit frischer Kraft in den zweiten Teil der Saison

Ullrich Fabian greift am Reck anNachdem die Bundesligasaison der Turner in diesem Jahr in zwei Blöcke aufgeteilt wurde, starten die Turner des TSV Buttenwiesen am 14.10.2017 in den zweiten Teil der 2. Bundesliga gegen den TV Schiltach.
Bereits zwei Wettkämpfe wurden dieses Jahr vorverlegt und im Juni bestritten. Das primäre Ziel des TSV lautet: Klassenerhalt sichern!

Nach einem Sieg gegen den SSV Ulm am ersten Wettkampftag stehen die Vorzeichen für dieses Vorhaben gut, jedoch ist noch nichts in trockenen Tüchern. Im folgenden Wettkampf mussten sich die Buttenwiesener Athleten einem der diesjährigen Titelfavoriten, dem TSV Pfuhl, geschlagen geben. Aufgrund der starken Leistungen in den eigenen Reihen, die trotz Verletzungen und Ausfällen gegen die Pfuhler Turner gezeigt wurden, blickt Buttenwiesen aber zuversichtlich auf die kommenden fünf Wettkämpfe der Ligasaison. Über den Sommer hinweg galt es nun, die Übungen zu stabilisieren, um auch kleine Fehler zu vermeiden.

Weiterlesen...

Buttenwiesen unterliegt Pfuhl

Nach großem Kampf unterlag der TSV Buttenwiesen gestern Abend in eigener Halle dem Meisterschaftsfavoriten TSV Pfuhl in der 2. Bundesliga Süd. Buttenwiesen leistete sich wenig Fehler, und hielt so den Ausgang des Wettkampfes lange offen. Am Ende fehlten etwas die turnerischen Mittel, um gegen die starken Pfuhler gewinnen zu können. Trotz drückender Hitze verfolgten zahlreiche Fans den Klassiker. Mit den erturnten 290,50 Punkten liegt man jedoch im guten Mittelfeld der Liga, und kann so den weiteren Wettkämpfen im Herbst mit Zuversicht entgegen sehen.

Ausführlicher Bericht folgt.

Den Schwung nutzen

Der TSV Pfuhl kommt am Samstag um 18:00 Uhr als Gegner in die Riedblickhalle

 

Nach dem ersten Sieg steht dem TSV Buttenwiesen am Samstag in heimischer Kulisse einer der stärksten Gegner bevor.

Der gelungene Auftaktwettkampf, den die Turner des TSV Buttenwiesen letzten Samstag gegen den SSV Ulm mit einem Sieg für sich verbuchen konnten, verhalf der teilweise neuen Mannschaft zu einem neuen Selbstbewusstsein und einer Stärkung des Teamgeistes. Nun gilt es, diesen Schwung für die folgenden Begegnungen zu nutzen. Bereits am Samstag ist es soweit: Der TSV trifft in der heimischen Riedblickhalle auf alte Bekannte, die mit einigen jungen Athleten auftrumpfen.

Weiterlesen...

Gelungener Start in die Bundesliga- Ein Wettkampf mit Höhen und Tiefen

Glücklich nach gelungenen Pferdübungen Nicolai Ullrich und Petro Pakhnyuk

Gestern konnten die Turner des TSV Buttenwiesen den ersten Wettkampf der 2. Bundesliga 2017 für sich entscheiden. Mit einem Sieg am ersten Wettkampftag der 2. Bundesliga gegen den SSV Ulm gelang den Turnern ein Schritt in die gewünschte Richtung. Dabei gab es während des Wettkampfverlaufs Höhen und einige Tiefen, die zu einem spannenden Wettkampf führten. Bereits im Vorfeld standen die Zeichen für das Team des TSV ungünstig:

Weiterlesen...

Bus nach Ulm fährt um 14 Uhr

Wie berichtet starten die Turner am kommenden Samstag in ihre Bundesliga Saison 2017.

Der erste Wettkampf ist auswärts in Ulm zu bestreiten, um 17 Uhr im Sportzentrum Kuhberg . Für Turner und Fans fährt ein Bus nach Ulm.

 

Abfahrt Bus: 14 Uhr am Rathaus in Buttenwiesen.

 

Wer mitfahren möchte, bitte einfach bei Dietmar Kehl, Markus Kehl oder Thomas Rössler melden.

 

Die Neuaufstellung der Mannschaft ohne den langjährigen Leistungsträger Max Weißenhorn verspricht einen aufregenden Saisonstart.