Get Adobe Flash player

Termine - Turnen

<<  Oktober 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  910111214
15161718192021
22232425262728
293031    

Beitrittserklärung

Sie sind Besucher Nr.

Heute53
Gestern60
Woche53
Monat780
Insgesamt164031

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Im Nachwuchsbereich einsame Spitze

Schriftgröße:

 Die Schüler E und D jubeln gemeinsamButtenwiesen Die jüngsten Turner des TSV Buttenwiesen waren am letzten Wochenende beim 3. Gauligadurchgang in Lauingen erfolgreich am Start. Die Schüler E konnte Ihren Vorsprung aus den ersten beiden Durchgängen noch einmal um weitere 9 Punkte ausbauen, und siegten in Ihrer Altersklasse mit fast 30 Punkten Vorsprung vor den Konkurrenten des TSV Monheim und der KTV Ries.


In der Einzelwertung lieferten sich die Buttenwiesener ein spannendes vereinsinternes Duell um die Podestplätze. Als Gausieger darf sich heuer Clemens Kinzer feiern lassen, der im letzten Durchgang noch seinen Vereinskollegen Dreni Dukaj auf den 2. Platz verdrängen konnte. Knapp dahinter folgte Florian Eser und Nils Schauer auf den Plätzen 3 und 4. Einen erfolgreichen Wettkampf turnte auch Benedikt Mayrshofer bei seinem ersten Wettkampf als 10 ter in der Einzelwertung. Die Freude bei der Siegerehrung war aufgrund dieser Erfolge sowohl bei den Turnern als auch bei den Trainern Fritz Kopriva und Helmut Kehl sen. sehr groß.

Bei den Schülern D verfügt der TSV Buttenwiesen aktuell über zwei starke Jahrgänge. So konnte die Mannschaft Buttenwiesen I mit Turnern des Jahrgangs 2006 und Buttenwiesen II mit den jüngeren des Jahrgangs 2007 besetzt werden. Nach einem interessanten und auch schon mit hohen Schwierigkeiten gezeigten Wettkampf siege Buttenwiesen 1 mit 10 Punkten Vorsprung vor Buttenwiesen 2. Dazwischen klaffte dann wieder eine Lücke von mehr als 27 Punkten auf die Konkurrenz des TSV Monheim und der KTV Ries.
Besonders erfreulich für Trainer Helmut Kehl jun. waren die neu gezeigten Schwierigkeiten, die schon als Vorbereitung für die ersten Kürübungen getestet werden konnten.
Einmalig ist auch, dass sich beide Mannschaften des TSV für den Regionalentscheid am 19.11. in Marktoberdorf qualifiziert haben, bei dem Sie sich mit den besten Mannschaften aus ganz Schwaben messen können.
In der Einzelwertung wurde die Buttenwiesener Dominanz überdeutlich.
In der Einzelwertung gingen von den ersten 15 Plätze 10 nach Buttenwiesen. Besonders erfreulich auch hier, dass die Plätze 1 bis 4 von Konstantin Seifried, Philipp Reuther, Andreas Hitzler und Tim Falch aus Buttenwiesen belegt wurden.

 

Besonders die Einzelwertungen sind hier eben hervorzuheben: Bei den Schülern E - also den derzeit kleinsten Wettkämpfern des TSV - sind vier Turner in Folge auf den Plätzen eins bis vier vor allen anderen Turnern des Gaus:

1. Kinzer Clemens
2. Dukaj Dreni
3. Eser Florian
4. Schaur Nils

 

Ein ähnliches Bild zeichnet sich bei den 10-11 Jährigen ab:

1. Seifried Konstantin
2. Reuther Philipp
3. Hitzler Andreas
4. Falch Tim
7. Aschoff Levi
9. Unger Georg
11. Knöferl Fabian
12. Grimminger David
13. Prokoph Valentin
14. Bestle Max

 

Beide Mannschaften der Schüler D haben sich ebenso wie die Mädchen für den Regionalentscheid am 19.11.2017 in Marktoberdorf qualifiziert.

Zum Paarturnen am 02.12.2017 können durch die erbrachten Leistungen insgesamt 10 der Jungs antreten.

 

zu den Ergebnissen nach drei Wettkämpfen

Banner

Sponsoren

Veranstaltungen Turnen

Keine aktuellen Veranstaltungen.