Get Adobe Flash player

Termine - Turnen

<<  Juni 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Beitrittserklärung

Sie sind Besucher Nr.

Heute1
Gestern45
Woche46
Monat754
Insgesamt158701

Aktuell sind 51 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Schülerinnen C des TSV Buttenwiesen können Vorsprung gegenüber der Konkurrenz aus Gundelfingen knapp erhalten

Schriftgröße:

die beiden Mannschaften der Schülerinnen CAm vergangenen Samstag lieferten sich die C-Schülerinnen in Ihrem 2. Durchgang der Gauliga 2017 in der Brenzhalle in Gundelfingen einen harten Konkurrenzkampf auf Augenhöhe. Für den TSV Buttenwiesen starteten 2 Mannschaften in der Altersklasse 12 und 13 Jahre. Wobei die erste Mannschaft Ihren 1. Platz, bei insgesamt 16 teilnehmenden Mannschaften hart verteidigen musste.


Zu dieser Leistung trugen neben Tamara Imm (4), Lara-Sophie Beutmiller (6)und Jona Popp (8), noch Katharina Müller (10)und Lena Miller (15) sowie Leonie Kratzer (37) bei. Altersbedingt startete Larissa Schmolke außer Konkurrenz (28).

 

zu den Ergebnissen


Aber die Konkurrenz schläft nicht, das mussten wir feststellen! Der TV Gundelfingen konnte sich auf heimischen Boden bis auf 2,60 Punkte heran kämpfen, was einen heißen 3. Wettkampf im Herbst um Platz 1 verspricht.
Hingegen konnte sich die zweite Mannschaft um einen Platz verbessern und landeten somit auf dem 7 Platz. Nach dem Ausfall von Valentina und Florine Liepert, war die aus einer längeren Verletzungspause kommende Sophia Keil der Leistungsträger dieser Mannschaft. Wie so oft stellte sie ihren enormen Kampfgeist im Wettkampf unter Beweis. Ebenso kamen die beiden Zwillingsschwestern Julia u. Sophia Schwenda zum Einsatz und trugen wichtige Punkte bei.
Die Einzelergebnisse setzen sich wie folgt zusammen: Sophia Keil (23), Stegmüller Anna (26), Salku Amelie (36), Redel Laura (40), Schwenda Julia (51) und Schwenda Sophia (55
Zu Beginn ging es an den berühmten Zitterbalken, dieser zählt nicht gerade zu dem Lieblingsgerät beider Mannschaften, hier konnte Tamara Imm (15,00 Pkt.) sowie Sophia Keil (14,65 Pkt.)als beste ihrer Mannschaft wichtige Zähler beisteuern. Nun kam das Paradegerät der Boden an die Reihe, Lara-Sophie Beutmiller (16,70 Pkt.) und Jona Popp (16,55 Pkt.) präsentierten hier eine tolle P 8 mit viel Spannung und erhielten hierfür tolle Wertungen. Ebenso konnte Laura Redel (15,05 Pkt.)am Boden für Ihre Mannschaft stolze Punkte erturnen. Am Sprung war es Katharina Müller (15,05 Pkt.) die Ihr Können abrief, ebenso gelang Anna Stegmüller (14,10 Pkt.) ein hervorragender Sprung. Beide turnten einen Handstützüberschlag am Tisch. Am letzten Gerät dem Stufenbarren wollten alle Mädchen nochmals alles geben, hier gelang es Tamara Imm (15,40 Pkt.) am besten, Ihre Teamkollegin Lena Miller (14,70 Pkt.) holte ebenfalls wichtige Punkte für die Mannschaft. Wichtiger Punkteträger für die 2. Mannschaft war außerdem noch Amelie Salku (14,15 Pkt.). Leonie Kratzer und Larissa Schmolke turnten einen tollen Wettkampf, der sich sehen lies.
Die Trainerinnen waren mit dem Leistungsergebnis voll zufrieden, auch wenn die ein oder andere Übung nicht optimal gelaufen ist. Durch Ehrgeiz und fleißiges Training können wir bestimmt eine kleine Leistungssteigerung für den 3. Wettkampf im Herbst erzielen.

Banner

Sponsoren

Veranstaltungen Turnen

Keine aktuellen Veranstaltungen.