Get Adobe Flash player

Termine - Turnen

<<  Oktober 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
1617181920
23242526272829
3031     

Beitrittserklärung

Sie sind Besucher Nr.

Heute41
Gestern32
Woche169
Monat899
Insgesamt145746

Aktuell sind 41 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Gauligafinale

alle drei Mannschaften der Schülerinnen EAm kommenden Wochenende fiebern Turnerinnen und Turner, Trainerinnen und Trainer, sowie die Eltern dem letzten Gauliga Wettkampftag entgegen. Geht es doch um die Qualifikation für den Regionalentscheid am 19.11.2017 in Marktoberdorf. Gute Chancen haben derzeit die Schülerinnen D sowie die Schüler D: Beide sind auf Platz eins, bei den Jungen sind sogar beide Mannschaften des TSV ganz vorn, und wenn am Samstag nicht alles schief geht, so ist den Mannschaften der Sieg und die Quali nicht mehr zu nehmen.

Die Schülerinnen E und die Schüler E stehen auch ganz oben, allerdings dürfen die Jüngsten des TSV noch nicht beim Regionalentscheid antreten.

Es verspricht dennoch ein spannender Wettkampftag ztu werden, da auch die Einzelsieger aus allen drei Wettkämpfen gekürt werden. 

 

Mit Abstand gewonnen

2017 10 14 Schülerinnen C kleinNach einer hervorragenden Leistungssteigerung gegenüber dem 2. Wettkampf erturnten sich die C-Schülerinnen des TSV Buttenwiesen I am vergangenen Wochenende mit einem Vorsprung von mehr als 15 Punkten souverän den 1. Platz in der Gauligasaison 2017.
Trotz krankheitsbedingtem Ausfall von Leonie Kratzer waren die Turnerinnen hoch motiviert, sich den 1 Platz zu sichern und sich damit für den Regionalentscheid am 19.11.2017 in Marktoberndorf zu qualifizieren, was Ihnen hervorragend gelang.

Weiterlesen...

Letzter Test vor dem Aufstiegsfinale

Franca Friedel verpasste um nur 0,05 Punkte den Einzelsieg

Am vergangenen Wochenende konnte die Landesliga Mannschaft des TSV nochmals ihre Form testen, bevor es in zwei Wochen ernst wird. Dann nämlich geht es in Waging am See um den Aufstieg in die Landesliga 1.

Die Bezirksmannschaftsmeisterschaften in Illertissen dienten als letzter Test vor diesem aufregenden Ereignis.

Dass die Leistung schon (fast) stimmt, bewiesen Franziska und Tanja Kehl, Emilia Tremmel, Sabrina Schlicker und Franca Friedel, indem sie gegen eine Mannschaft, die bereits in der Landesliga 1 etabliert ist, nur wenige Punkte verloren und knapp dahinter Platz zwei belegten.

 

zu den Ergebnissen

Neue Turngruppe im Leistungszentrum

Die stolzen Turnerinnen im LeistungszentrumDieses Jahr üben sie noch - nächstes Jahr greifen sie ins Gauliga Wettkampfgeschehen ein:

die neue Turngruppe von Renate Lindenmeir mit ihren Helfern Laura Braun und Franziska Goldmann.

Wir wünschen euch viel Spaß im Training!

Bocksportfest 2017

Die Sieger des Bocksportfests

Beim Bocksportfest Ende September in Harburg hatten vor allem die Kinder des TSV Spaß. Beim 50m Lauf, Ballwurf und Weitsprung konnten sich die Jungen und Mädchen auch einmal außerhalb der Turnhalle messen.

 

Doch auch die Erwachsenen traten beim Vierkampf, beim Baumsatmmweitwurf oder bei der Maßkrugstaffel an.

Der Spaß steht beim "Bock" immer an erster Stelle und wenn das Wetter auch noch so mit spielt, wie an diesem tollen Herbsttag, gehen alle als Sieger hervor.

 

zu den Ergebnissen

Weiterlesen...

Buttenwiesen dominiert weiterhin Gauliga der Schüler D und E

Die erfolgreichen Schüler E und DDie jüngsten Turner des TSV Buttenwiesen waren beim 2. Gauligadurchgang in Wittislingen erfolgreich am Start. Die Schüler E konnte Ihren Vorsprung aus dem ersten Durchgang noch einmal um weitere 10 Punkte ausbauen, und liegen vor dem abschließenden Durchgang souverän mit 20 Punkten in Führung. Besonders erfreulich dabei ist, daß alle 5 Starter des TSV zu den besten 10 Startern in dieser Altersklasse gehören. Das fleißige Training macht sich dabei bemerkbar. So konnte bereits das ein oder andere neue Element im Wettkampf gezeigt werden.
Die Einzelwertung führt weiterhin Dreni Dukaj als jüngster Starter des TSV Buttenwiesen knapp vor Clemens Kinzer und Florian Eser an. Mit diesem Ergebnis konnten die Trainer Helmut Kehl sen. und Fritz Kopriva mehr als zufrieden sein, da in den 7 angetretenen Mannschaften immerhin 40 Turner am Start waren.

Weiterlesen...